Beiträge

Panasonic präsentiert neue Ultra HD LED HDR TVs

Mit drei neuen 4K Ultra HD HDR LED TV Serien verspricht Panasonic Heimkino-Abende in Vollendung. Ausgereifte Prozessortechnik mit dem neuen HCX Pro Intelligent- sowie HCX Processor, die zusammen mit führenden Experten aus Hollywood entwickelt wurden, garantiert atemberaubende Bilder mit messerscharfen Details. 

Dank Multi HDR Ultimate, das alle wichtigen HDR-Formate unterstützt, erleben Zuschauer lebensechte, helle und kontrastreiche Bilder mit detaillierten Farbabstufungen und pfeilschneller Bewegungsdarstellung. Unterstützt wird das Heimkino-Vergnügen durch das Cinema Surround Pro- bzw. Plus-System und Dolby Atmos, die das Wohnzimmer in eine Klanglandschaft verwandeln. Höchsten Bedienkomfort garantiert der neue My Home Screen 4.0 sowie die Unterstützung von Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Assistant. Einzigartig ist die Integration der HbbTV Operator App für HD+, die den täglichen Komfort auf ein neues Niveau hebt und Fernsehzuschauern noch mehr Funktionen bietet. Darüber hinaus gewährleistet der Quattro-Tuner höchste Flexibilität beim TV-Empfang.

Panasonic präsentiert neue Ultra HD LED HDR TVs

Die neuen Panasonic Ultra HD HDR LED TV-Serien GXW945, GXW904 und GXW804 stellen in beeindruckender Weise Panasonics technologische Kompetenz unter Beweis und sorgen mit ihrer ausgereiften Bildverarbeitung für faszinierendes Entertainment und Film- und Fernsehvergnügen. Der GXW945 als bester UHD LED TV, den Panasonic je vorgestellt hat, überzeugt mit seinem HDR Cinema Display Pro mit Local Dimming Ultra, während GXW904 und GXW804 mit ihrem HDR Cinema Display bzw. HDR Bright Panel Plus und Local Dimming punkten. 

Local Dimming und Local Dimming Ultra optimieren durch ständige Analyse des Bildinhaltes die Hintergrundbeleuchtung einzelner Bildsegmente, so dass dunkle Szenen genauso wie leuchtende Flächen natürlich und authentisch dargestellt werden. Zusammen mit der ultraschnellen Bildverarbeitung ist damit nicht nur einzigartige Farbbrillanz sowie perfekter Kontrastumfang mit feinsten Schattierungen auch in dunklen Bildbereichen garantiert, sondern auch eine rasante und messerscharfe Bewegungsdarstellung.

Darüber hinaus kommt im Top-Modell GXW945 mit dem HCX Pro Intelligent Processor Panasonics leistungsstärkste Bildverarbeitung zum Einsatz, die zusammen mit führenden Coloristen Hollywoods entwickelt wurde, und in Echtzeit Farbe, Kontrast und Klarheit von 4K Inhalten ständig analysiert und optimiert (GXW904, GXW804: HCX Processor). So gewährleistet der HCX Processor wie auch der HCX Pro Intelligent Processor mit HDR Dynamic Effect auch bei statischem HDR10 Content perfekte Bilder mit optimalem Kontrast in jeder einzelnen Szene, indem Bild für Bild analysiert wird und Metadaten, wie sie auch bei dynamischem HDR10+ vorliegen, hinzugefügt werden.

Um auch klassische Inhalte so brillant und kontrastreich wie möglich darzustellen, wandelt der Intelligent HDR Remaster (GXW945 mit HCX Pro Intelligent Processor) SDR in HDR Content um. Für die perfekte Berechnung dieser Bilder greift Panasonic auf die Datenbank und das Wissen von Hollywood-Filmemachern zurück. Zusätzlich sorgt der 4K Fine Remaster durch effektive Rauschunterdrückung und Schärfeoptimierung für noch klarere und detailliertere Bilder, gleichgültig ob es sich bei der Quelle um SD, HD oder 4K Inhalte handelt.

Panasonic präsentiert neue Ultra HD LED HDR TVs

Dynamische 3D-LUTs (Lookup-Table) (nur GXW945) perfektionieren die Farbwiedergabe, die auch bei schnellen Änderungen der Helligkeits- und Kontrastwerte ein optimales Fernseherlebnis garantieren. So wird das Ziel von Panasonic, dass Filme auch zu Hause so wiedergeben werden, wie es sich Produzenten und Regisseure schon beim Filmdreh beabsichtigt haben, in beeindruckender Weise realisiert.

Ausgestattet mit dem neuen Multi HDR Ultimate unterstützen die neuen UHD LED HDR Serien als erste TVs alle wichtigen HDR Formate wie HDR10/PQ, HLG, HDR10+, Dolby Vision und HLG Photo. Zusammen mit der außergewöhnlichen Helligkeitsdarstellung erreichen die neuen Fernseher einen atemberaubenden Kontrastumfang bei jeglicher Art von Film- und Fernsehmaterial. Das zieht Zuschauer unweigerlich in seinen Bann zieht und sorgt für unvergessliche Heimkinoerlebnisse.

Auch akustisch setzen die neuen UHD LED TVs jeden Film bestens in Szene. Cinema Surround Sound Pro und Dolby Atmos (GXW804: Cinema Surround Sound Plus) perfektionieren das Kinovergnügen mit satten Bässen, kristallklaren Dialogen sowie einem präzisen Klangbild mit beeindruckender Räumlichkeit. Darüber hinaus bietet der GXW945 über den Kopfhörer-Klinkenanschluss eine Möglichkeit zum Anschluss eines externen Subwoofers – für alle Heimkino-Fans, die noch mehr Tiefbass wünschen.

Die Fernsehgeräte der GXW804-Serie sind mit Bildschirmgrößen von 100cm, 126cm, 146cm und 164cm (40, 50, 58 und 65 Zoll) erhältlich, die GXW904 Serie bietet Bildgrößen von 108cm, 123cm, 139cm und 164cm (43, 49, 55 und 65 Zoll). Den GXW945 gibt es mit der beeindruckenden Größe von 189cm (75 Zoll).

Flexible und einzigartige Empfangsmöglichkeiten
Wie kein anderer Hersteller setzt Panasonic auf allerhöchste Flexibilität beim Fernsehempfang. GXW945 und GXW904 sind mit dem für alle Empfangswege gerüsteten Quattro Tuner mit Twin Konzept (GXW804: Quattro Tuner) ausgestattet. Damit sind die Fernsehgeräte für den Empfang von Satellit, Kabel und Antenne perfekt geeignet und eine externe Set-Top-Box, selbst bei einem Umzug und der damit eventuell verbundenen Änderung des Empfangswegs, gehört der Vergangenheit an.

Dank Twin Konzept (GXW945, GXW904) ist es darüber hinaus möglich, eine Sendung live zu schauen, während zeitgleich eine zweite auf eine USB-Festplatte aufgezeichnet wird. Sogar zwei UHD-Programme können parallel aufgenommen werden. So verpasst man garantiert keine wichtige Sendung. Zwei CI Plus Slots ermöglichen die Entschlüsselung von Pay TV Programmen. Durch die Unterstützung des Kathrein Static Modes können zudem beliebig viele Empfänger von einem Kathrein-Server versorgt werden, was nicht nur bei Hotels und Hospitality-Lösungen Kosten einspart und den Installationsaufwand minimiert.

Panasonic präsentiert neue Ultra HD LED HDR TVs

Fernsehen aus dem Heimnetzwerk
Neben Satellit, Kabel und Antenne steht mit dem integrierten TV>IP Client & Server (GXW804: TV>IP Client) ein weiterer Empfangsweg zur Verfügung, der für die Verteilung und den Empfang der Programme im Heimnetzwerk sorgt und den es nur bei Panasonic gibt. Als TV>IP Client empfängt der Fernseher seine TV-Programme aus dem Heimnetzwerk, in das sie mit einem Server eingespeist werden. So kann der Zuschauer den Aufstellungsort des Gerätes völlig unabhängig von einem Antennenanschluss wählen. Als Server eingesetzt, nutzen GXW945 und GXW904 ihren zweiten Tuner, um die konventionell empfangenen Programme im Netzwerk für kompatible, mit einem Client ausgestatte Geräte, bereitzustellen. Gegenüber DLNA-Streaming bleibt bei TV>IP der volle TV-Komfort inklusive HbbTV, USB-Recording, Videotext, EPG oder der Entschlüsselung von Pay TV Programmen erhalten.

Komfortable Bedienung
Mit den neuen Ultra HD LED Serien hebt Panasonic den Bedienkomfort auf ein neues Level. Der My Home Screen 4.0 konnte nochmals verbessert werden, um Zuschauern einen noch schnelleren und einfacheren Zugriff auf ihre Lieblingsinhalte zu ermöglichen. Direkt über den Startbildschirm lassen sich per Tastendruck Apps, angeschlossene Geräte oder Live TV auswählen und starten. Darüber hinaus sind Video-on-Demand- und Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime und YouTube schon als Preset im My Home Screen 4.0 integriert. Ein einfacher Zugriff auf lokale Inhalte wird durch das Hinzufügen von weiteren Symbolen ermöglicht. Die moderne, grafisch ansprechende Benutzeroberfläche mit halbtransparentem Design gewährleistet immer die gesamte Übersicht über die zur Verfügung stehenden Inhalte und die Lieblingsapp kann auf der myApp Taste auf der Fernbedienung direkt hinterlegt werden.

Darüber hinaus lassen sich die Fernseher ganz einfach per Sprache steuern. Über ein Amazon Alexa- oder Google Assistant-fähiges Gerät ergeben sich eine Vielzahl von Bedienmöglichkeiten wie beispielsweise das Ein- und Ausschalten, sowie die Änderung von Programm oder Lautstärke – einfach per Sprache und ohne die Fernbedienung zur Hand zu nehmen.

HbbTV der nächsten Generation
Als erster Hersteller unterstützt Panasonic in der neuesten Generation seiner 2019er TV Modellen ab der GXW804 Serie den neuen HbbTV Operator App Standard, der den täglichen Fernsehkomfort weiter vereinfacht und neue Möglichkeiten und Funktionen bietet. Auf Wunsch kann der Nutzer die HD+ HbbTV Operator App schon bei der Installation von Satelliten-Programmen aktivieren, so dass sie bei jedem Einschalten des TVs automatisch startet, sich perfekt in die Panasonic-Bedienphilosophie integriert und ihre komplette Funktionalität bereitstellt. Ohne zusätzliche Hardware, wie ein HD+ Modul oder eine externe Set-Top-Box und den damit verbunden Kosten, empfängt der Zuschauer alle gängigen freien, sowie die im HD+ Paket enthaltenen 23 privaten HD und aktuell 3 UHD Programme inklusive des UHD Event-Senders RTL UHD.

Die HbbTV Operator App kombiniert das normale Fernsehprogramm mit Streaming-Inhalten und bietet alle Vorteile einer externen Set-Top-Box, jedoch ohne jegliche Verkabelung und zusätzlicher Fernbedienung. Darüber hinaus sind Komfort-Funktionen integriert, die bei Nutzung eines HD+ Moduls nicht zur Verfügung stehen. So kann der Zuschauer auf Knopfdruck eine bereits laufende oder sogar verpasste Sendung von Anfang an sehen und hat über die Mediatheken jederzeit Zugriff auf weitere Inhalte. Die HD+ Benutzeroberfläche mit ihrem übersichtlichen elektronischen Programmführer ermöglicht eine individuelle Suche nach Sendungen, die auf die Neustart-Funktion, die Mediatheken, das Live TV Programm und zukünftige Übertragungen zugreift.

Bei Panasonic Fernsehern aus dem Modelljahr 2019 ab der GXW804 Serie ist das HD+ Paket direkt nach der Installation der HbbTV Operator App ohne Registrierung für sechs Monate kostenlos nutzbar. Sollte der Kunde die App nach Ablauf dieser sechs Monate weiter nutzen wollen, fallen die üblichen Kosten für ein HD+ Abonnement an.

Panasonic präsentiert neue Ultra HD LED HDR TVs

Beste Qualität für Sport- und Spielefans
Selbst hohen Ansprüchen von Sportfans und Gamern werden die neuen Modelle gerecht – mit einer faszinierenden 4K HDR Darstellung von Gaming Inhalten und extrem schnellen Reaktionszeiten. Die Bildeinstellung „Sport“ sorgt zudem für lebhafte Farben und messerscharfe Bilder auch bei schnellen Bewegungen. Ein Fußballfeld erscheint lebendiger und Spielertrikots erstrahlen in lebhaften Farben – genau so, als wäre man live im Stadion dabei.

Bluetooth Audio Link
Mit Bluetooth Audio Link wird es zum Kinderspiel, andere Audio-Geräte mit dem TV zu verbinden. Zum einen kann mit Bluetooth Audio Link eine externe Soundbar oder Lautsprecher völlig kabellos mit Audio-Signalen versorgt werden, zum anderen kann man Inhalte vom Smartphone oder Tablet ebenfalls kabellos über den Fernseher abspielen.

Switch Design
Mit ihrem modernen und zeitlosen Design fügen sich die neuen Serien nahtlos in jedes Wohnambiente ein. Der GXW904 bietet darüber hinaus das innovative Switch-Design, bei dem ab 49“ die Standfüße auf Wunsch außen oder innen befestigt werden und somit der Fernseher optimal auf das Mobiliar angepasst werden kann.

Umweltaspekte
Der neuen UHD HDR LED-TVs sind mit zahlreichen Eco-Funktionen ausgestattet und schonen damit nicht nur den Geldbeutel, sondern auch wertvolle Ressourcen – getreu der Firmenphilosophie von Panasonic, in der Umweltaspekte stets eine übergeordnete Rolle spielen.

Perfekt kombiniert
Passend zu den neuen TV Geräten bietet Panasonic eine Vielzahl an Home AV Modellen und Kopfhörern an. Egal ob Blu-ray Player (UB424 in silber für GXW904 und schwarz für GXW804), Soundbar (HTB254 für GXW804 oder HTB510 für GXW904) oder Bluetooth Kopfhörer (HTX80/90) – Panasonic bietet immer die richtige Wahl.

Verfügbarkeit
TX-65GXW804 Ultra HD LED, voraussichtlich ab April 2019 verfügbar
TX-58GXW804 Ultra HD LED, voraussichtlich ab April 2019 verfügbar
TX-50GXW804 Ultra HD LED, voraussichtlich ab April 2019 verfügbar
TX-40GXW804 Ultra HD LED, voraussichtlich ab April 2019 verfügbar

TX-65GXW904 Ultra HD LED, voraussichtlich ab Ende März 2019 verfügbar
TX-55GXW904 Ultra HD LED, voraussichtlich ab Ende März 2019 verfügbar
TX-49GXW904 Ultra HD LED, voraussichtlich ab Ende März 2019 verfügbar
TX-43GXW904 Ultra HD LED, voraussichtlich ab April 2019 verfügbar
TX-75GXW945 Ultra HD LED, voraussichtlich ab Mai 2019 verfügbar

OLED Serien GZW2004, GZW1004 und GZW954

Mit den neuen OLED-TV-Serien GZW2004, GZW1004 und GZW954 definiert Panasonic den Fernsehabend neu und lässt Hollywood ins Wohnzimmer einziehen. Panasonic zeigt damit erneut seine technologische Innovationskraft und beweist auf beeindruckende Art und Weise, was heute möglich und machbar ist. Nach dem OLED-Flaggschiff GZW2004, das bereits auf der CES im Januar 2019 in Las Vegas vorgestellt wurde, folgen mit den GZW1004 und GZW954 zwei weitere Serien, die das Heimkino-Erlebnis auf ein neues Niveau setzen. 

Herzstück ist bei allen aktuellen OLED-Modellen der neue HCX Pro Intelligent Processor, der in enger Zusammenarbeit mit führenden Spezialisten aus Hollywood entwickelt und optimiert wurde. Dieser ultraschnelle Hochleistungsprozessor garantiert eine überwältigende Bildwiedergabe mit allerfeinsten Kontrasten, detaillierten Farbabstufungen, sowie rasanten Reaktionszeiten und noch mehr Schärfe.

OLED Serien GZW2004, GZW1004 und GZW954

Die neueste Panel-Generation ermöglicht darüber hinaus einen herausragenden Kontrastumfang mit beeindruckender Helligkeit für lebensechte, natürliche und authentische Bilder. Um die Heimkino-Faszination nochmals zu steigern, kommen im Top-OLED-Modell, dem GZW2004, nur ausgewählte Panels mit spezieller Feinabstimmung und gesteigerter Helligkeit zum Einsatz. 

Mit Multi HDR Ultimate sind die neuen Panasonic OLED-TVs die ersten Geräte, die alle gängigen Standards wie HDR10/PQ, HLG, die dynamischen Formate HDR10+ und Dolby Vision sowie HLG Photo unterstützen. 

Intuitive Bedienung gewährleistet der neue My Home Screen 4.0, sowie erstmals die Unterstützung des HbbTV Operator App Standards. Darüber hinaus sind die OLED-TVs kompatibel zu Amazon Alexa und Google Assistant und können komfortabel per Sprache bedient werden.

Erstklassige akustische Performance garantieren die integrierten Soundsysteme und Dolby Atmos, die ein präzises Klangbild mit klarer Sprachverständlichkeit, satten Bässen und beeindruckender Räumlichkeit bieten. Das Dolby Atmos-Soundsytem des GZW2004 wurde darüber hinaus von Audiospezialisten der Panasonic-Marke Technics optimiert. Die TVs der GZW2004 sind zudem als weltweit erste Fernseher mit nach oben abstrahlenden Lautsprechern ausgestattet.

Überragende Flexibilität beim TV-Empfang bietet der bewährte Quattro-Tuner mit Twin-Konzept für Satellit, Kabel, Antenne und TV>IP.

Die UHD HDR OLED-Panels der neuen Serien GZW2004, GZW1004 und GZW954 werden vom Herzstück der neuen OLED-Fernseher, dem HCX Pro Intelligent Processor gesteuert. Der leistungsstärkste Prozessor, der je von Panasonic entwickelt wurde, analysiert in Höchstgeschwindigkeit Farbe, Kontrast und Klarheit von 4K Inhalten, optimiert diese und ermöglicht die perfekte Kontrolle der UHD HDR OLED-Panels.

Durch die extrem hohe Rechenleistung des HCX Pro Intelligent Processor und der Integration leistungsstarker Analysefunktionen gelingt es Panasonic auf beeindruckende Art und Weise, die Bildsignale noch detaillierter auszuwerten und zu optimieren, um jegliche Art von Film- und Fernsehsignal mit extremer Natürlichkeit und beeindruckendem Detailreichtum und hochpräzisem Kontrast darzustellen und die Bildqualität auf ein neues Niveau zu setzen. So gewährleistet der HDR Dynamic Effect auch bei statischem HDR10-Content perfekte Bilder mit optimalem Kontrast und Helligkeit in jeder einzelnen Szene, in dem Bild-für-Bild analysiert wird und Metadaten, wie sie auch bei dynamischem HDR10+ vorliegen, hinzugefügt werden. Darüber hinaus teilt Area Range Remaster das Bild in 128 Segmente auf, optimiert diese separat und bietet so in jedem Bildelement die optimale Farbdarstellung, Helligkeit und Kontrastumfang.

Um auch klassische Inhalte so brillant und kontrastreich wie möglich zu zeigen, wandelt der Intelligent HDR Remaster SDR- in HDR-Content um. Für die perfekte Berechnung dieser HDR-Bilder greift Panasonic auf die Datenbank und das Wissen von Hollywood-Filmemachern zurück. Zusätzlich sorgt der Intelligent 4K Fine Remaster des HCX Pro Intelligent Processors durch effektive Rauschunterdrückung und Schärfeoptimierung für noch klarere und detailliertere Bilder, gleichgültig, ob es sich bei der Quelle um SD, HD oder 4K Inhalte handelt.

Darüber hinaus perfektionieren dynamische LUTs (Lookup-Table) die Auswahl und Wiedergabe der korrekten Farbe für jedes Helligkeitslevel. So garantieren die OLED-TVs auch bei schnellen Änderungen der Kontrast- und Helligkeitswerte eine überragende Farbdarstellung mit feinsten Nuancen und Details und sorgen so für unvergessliche Heimkino-Erlebnisse.

„In enger Zusammenarbeit mit Spezialisten aus Hollywood haben wir bei Panasonic die erstklassige Bildvearbeitung des HCX Pro Intelligent Processors entwickelt und perfektioniert – einzig mit dem Ziel, unseren Kunden die bestmögliche Bildqualität zu gewährleisten, um Filme auch zu Hause so zu zeigen, wie es sich die Produzenten und Regisseure schon beim Filmdreh gedacht haben”, sagt Dirk Schulze, Head of Product Marketing TV/Home AV bei Panasonic Deutschland.

OLED Serien GZW2004, GZW1004 und GZW954
Panasonic OLED – GZW2004 Serie

Die neuen Panasonic OLED-TVs sind zudem mit Multi HDR Ultimate ausgestattet, das alle gängigen HDR-Formate wie HDR10/PQ, HLG, das neue HLG Photo sowie beide dynamischen Formate HDR10+ und Dolby Vision, bei denen jede einzelne Szene analysiert und in der Darstellung optimiert wird, unterstützt. Der GZW2004 verfügt mit dem Master HDR OLED Professional Edition Panel über das beste OLED-Panel, das es je bei Panasonic gab. Es wurde eigens in enger Zusammenarbeit mit dem bekannten Hollywood Koloristen Stefan Sonnenfeld von Panasonic Ingenieuren aus Forschung und Entwicklung optimiert und bietet eine nochmals verbesserte Kontrolle der Bildqualität. So konnten das Helligkeitslevel und somit der gigantische Kontrastumfang weiter angehoben werden, so dass HDR-Inhalte noch beeindruckender und wirkungsvoller wiedergegeben werden.

Panasonic hat des Weiteren die Anzahl der Kalibrierungsschritte der RGB- und Gamma-Skala verringert, die vom Nutzer im Farbmanagement-System jederzeit angepasst werden können. Damit kann der Übergang vom reinen Schwarz zu Farbtönen in dunklen Schattenbereichen noch präziser dargestellt und akkurat optimiert werden. Die Panasonic OLED-TVs unterstützen die CalMAN PatternGen Testmuster der CalMAN-Software mit AutoCal-Funktion von Portrait Display. Darüber hinaus wird die Kalibrierungseinstellung der Imaging Science Foundation (isf) ebenfalls unterstützt.

Für eine perfekte Bildperformance in den eigenen vier Wänden bietet Panasonic seit letztem Jahr einen eigenen Kalibrierungsservice an. Nähere Informationen unter www.panasonic.com/de/consumer/flachbildfernseher/zubehoer/oled-kalibrierung.html

Spektakulärer Sound


Um den Zuschauer auch akustisch mitten ins Geschehen zu versetzen, sind GZW2004, GZW1004 und GZW954 mit hochwertigen und leistungsstarken Soundsystemen ausgestattet. GZW954 und GZW1004 ermöglichen mit ihrem Reference Surround Sound bzw. Reference Surround Sound Plus-Soundsystem, in Kombination mit dem Dolby Atmos Support, satte und druckvolle Bässe, klare und präzise Sprachverständlichkeit sowie ein detailliertes, fein aufgelöstes Klangbild, das das Heimkino-Vergnügen erst perfekt macht. Dolby Atmos erzeugt eine außergewöhnliche Klangwelt mit einzigartiger Audio-Qualität, indem es einen raumfüllenden Sound erzeugt, der den Zuschauer direkt in das Geschehen auf dem Bildschirm hineinversetzt.

Der GZW2004 ist darüber hinaus der weltweit erste Fernseher, dessen Dolby Atmos Soundsystem mit nach oben abstrahlenden Lautsprechern ergänzt wurde, um den raumfüllenden Klang noch präziser und lebendiger wiederzugeben. Zudem wurde das Soundsystem von den Audio-Spezialisten von Technics mitentwickelt, optimiert und getunt und mit der einzigartigen Technics JENO-Engine, die auch bei High End HiFi-Systemen zum Einsatz kommt, ausgestattet.

Bluetooth Audio Link ermöglicht zudem die kabellose Verbindung mit Bluetooth-Lautsprechern und Kopfhörern. Für Heimkino-Enthusiasten, die noch mehr Tiefbass wünschen, kann über den Kopfhörer-Klinkenanschluss bei allen neuen OLED-Modellen  ein externer Subwoofer angeschlossen werden.

OLED Serien GZW2004, GZW1004 und GZW954
Panasonic OLED Serie GZW1004

My Home Screen 4.0 für intuitive Bedienung


GZW2004, GZW1004 und GZW954 verfügen über den verbesserten My Home Screen 4.0, über den der Zuschauer noch schneller zu seinen Lieblingsinhalten gelangt und den er nach seinen eigenen Bedürfnissen anpassen kann. Der optisch ansprechende Startbildschirm ermöglicht auf Tastendruck den direkten Zugriff auf Live-TV, Apps und angeschlossene Geräte. Darüber hinaus hat der Kunde einfachen Zugang zu Video-on-Demand-Diensten wie Netflix, Amazon Prime oder YouTube, indem sie als Preset auf dem My Home Screen 4.0 integriert sind. Lieblings-Inhalte wie beispielsweise TV-Sender oder Apps kann der Nutzer dem Home Screen hinzufügen oder einfach seine favorisierten Apps auf die My App-Taste der hochwertigen Fernbedienung hinterlegen.

Komfort durch Sprachsteuerung


Alle Panasonic OLED-Modelle des Modelljahrs 2019 unterstützen die Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Assistant, die es dem Nutzer ermöglichen, die wichtigsten Funktionen per Sprachbefehl zu steuern. Ganz ohne die Fernbedienung zur Hand zu nehmen, lässt sich ganz einfach per Sprache beispielsweise das Gerät ein- und ausschalten, das Programm wechseln oder die Lautstärke anpassen.

Quattro-Tuner mit Twin-Konzept


Wie kein anderer Hersteller setzt Panasonic seit Jahren konsequent auf höchsten Komfort und Flexibilität beim Empfang der Fernsehsignale und deren Verteilung im Haus. Die OLED-Fernseher sind mit dem bewährten und in vielen Tests ausgezeichneten Quattro-Tuner mit Twin-Konzept ausgestattet und bieten je zwei Empfänger für die TV-Signale von Satellit, Kabel und Antenne. Das Twin-Konzept erlaubt die Aufzeichnung eines TV-Programms auf eine externe USB-Festplatte, während ein anderes Programm live geschaut wird. Darüber hinaus können zwei Sendungen parallel und völlig unabhängig aufgenommen werden. Zwei CI Plus-Slots ermöglichen zudem die Entschlüsselung von Pay TV-Programmen. Durch die Unterstützung des Kathrein Static Modes können zudem beliebig viele Empfänger von einem Kathrein-Server versorgt werden, was bei Hotels und Hospitality-Lösungen Kosten einspart und den Installationsaufwand minimiert.

Neben herkömmlichen TV-Empfangswegen für Satellit, Kabel und Antenne ist Panasonic der einzige Hersteller, der seine OLED-TVs mit einem TV>IP Server & Client ausstattet. Damit sind die Fernsehgeräte in der Lage, ihr TV-Programm über das Heimnetzwerk zu empfangen, wodurch der Nutzer den Standort des Gerätes unabhängig von einem Antennenanschluss wählen kann. Die TV>IP Server-Funktion dagegen nutzt den zweiten Tuner, um die auf klassischem Wege empfangenen Programme in das Heimnetzwerk einzuspeisen und für andere kompatible Geräte zur Verfügung zu stellen. Gegenüber DLNA-Streaming bleibt bei TV>IP der vollständige Fernsehkomfort inklusive EPG, HbbTV, Videotext, USB-Recording sowie Pay TV-Entschlüsselung erhalten.

HbbTV der nächsten Generation


Als erster Hersteller unterstützt Panasonic in der neuesten Generation seiner OLED-Modelle den neuen HbbTV Operator App Standard, der den täglichen Fernsehkomfort weiter vereinfacht und neue Möglichkeiten und Funktionen bietet. Auf Wunsch kann der Nutzer die HD+ HbbTV Operator App schon bei der Installation von Satelliten-Programmen aktivieren, so dass sie bei jedem Einschalten des TVs automatisch startet, sich perfekt in die Panasonic-Bedienphilosophie integriert und ihre komplette Funktionalität bereitstellt.

Ohne zusätzliche Hardware, wie ein HD+ Modul oder eine externe Set-Top-Box und den damit verbundenen Kosten, empfängt der Zuschauer alle gängigen freien, sowie die im HD+ Paket enthaltenen 23 privaten HD- und aktuell drei UHD-Programme inklusive des UHD Event-Senders RTL UHD. Die HbbTV Operator App kombiniert das normale Fernsehprogramm mit Streaming-Inhalten und bietet alle Vorteile einer externen Set-Top-Box, jedoch ohne jegliche Verkabelung und zusätzlicher Fernbedienung. Darüber hinaus sind Komfort-Funktionen integriert, die bei Nutzung eines HD+ Moduls nicht zur Verfügung stehen. So kann der Zuschauer auf Knopfdruck eine bereits laufende oder sogar verpasste Sendung von Anfang an sehen und hat über die Mediatheken jederzeit Zugriff auf weitere Inhalte.

Die HD+ Benutzeroberfläche mit ihrem übersichtlichen elektronischen Programmführer ermöglicht eine individuelle Suche nach Sendungen, die auf die Neustart-Funktion, die Mediatheken, das Live-TV-Programm und zukünftige Übertragungen zugreift. Für Besitzer eines Panasonic 4K TVs aus dem Modelljahr 2019 ab der GXW804 Serie ist das HD+ Paket direkt nach der Installation der HbbTV Operator-App ohne Registrierung für sechs Monate kostenlos nutzbar. Sollte der Kunde die App nach Ablauf dieser sechs Monate weiternutzen wollen, fallen die üblichen Kosten für ein HD+ Abonnement an.

Beste Qualität für Sport- und Spielefans


Selbst hohen Ansprüchen von Sportfans und Gamern werden die neuen OLED-Modelle gerecht – mit einer faszinierenden 4K HDR Darstellung von Gaming-Inhalten und extrem schnellen Reaktionszeiten. Die Bildeinstellung “Sport” sorgt zudem für lebhafte Farben und messerscharfe Bilder auch bei schnellen Bewegungen. Ein Fußballfeld erscheint lebendiger und Spielertrikots erstrahlen in lebhaften Farben – genau so, als wäre man live im Stadion dabei.

Elegantes Design


Die neuen OLED-Modelle entsprechen nicht nur höchsten technologischen Standards, sondern fügen sich mit ihrem eleganten und ansprechenden Design, der Verwendung von hochwertigen Materialien und der damit verbunden ausgezeichneten Verarbeitung optimal in jeden Wohnraum ein und unterstreichen die perfekte Kombination aus Design und Funktionalität.

Umweltaspekte

Alle Panasonic TV-Modelle sind mit strom- und energiesparenden Funktionen ausgestattet. So werden beispielsweise angeschlossene Geräte nur dann eingeschaltet, wenn sie auch wirklich benötigt werden – getreu der Firmenphilosophie von Panasonic, bei der Umweltaspekte eine übergeordnete Rolle spielen.

Perfekt kombiniert

Passend zu den neuen OLED TV Geräten bietet Panasonic eine Vielzahl an Home AV Modellen und Kopfhörern an. Egal ob Blu-ray Player oder Recorder (UB9004 für GZW2004, UBS/UBC70 für GZW1004 oder UB824 für GZW954), Soundbar (HTB900 für GZW1004 oder HTB700 für GZW954) oder Bluetooth Kopfhörer (HD605) – Panasonic bietet immer die richtige Wahl.

Die OLED-Fernseher der GZW2004-, GZW1004- sowie GZW954-Serie sind mit Bildschirmgrößen von 139 cm und 164 cm (55 bzw. 65 Zoll) erhältlich.

Verfügbarkeit

  • TX-65GZW2004, voraussichtlich ab Juli 2019
  • TX-55GZW2004, voraussichtlich ab Juli 2019
  • TX-65GZW1004, voraussichtlich ab Juni 2019
  • TX-55GZW1004, voraussichtlich ab Juni 2019
  • TX-65GZW954, voraussichtlich ab Juni 2019
  • TX-55GZW954, voraussichtlich ab Juni 2019
Sony Master Series: Preise und Verfügbarkeiten stehen fest

Die neuen OLED TVs der AF9-Serie und die Premium LCD TVs der ZF9-Serie übertreffen selbst höchste Ansprüche in puncto Bildqualität und zeigen Bilder so, wie vom Regisseur beabsichtigt. Beide Modelle werden ab Oktober 2018 in Deutschland erhältlich sein. Sie können ab sofort bei ausgewählten Händlern vorbestellt werden.

Vor Kurzem hat Sony seine beiden Spitzenmodelle der „Master Series“ vorgestellt. Die AF9 OLED TV Modelle können ab sofort in den Größen 65 Zoll (164 cm) und 55 Zoll (139 cm), die Premium LCD TV Modelle der Serie ZF9 in den Größen 75 Zoll (189 cm) und 65 Zoll (164 cm) vorbestellt werden.

Bildwiedergabe wie vom Regisseur gedacht

Beide Modelle zeichnet ihre herausragende Bildqualität aus, die nah an Studio-Monitore professioneller Filmproduktionen heranreicht. Hauptverantwortlich ist der neue X1 Ultimate Prozessor im Zusammenspiel mit verschiedenen Technologien von Sony. In Kooperation mit Netflix hat Sony für die neue „Master Series“ den „Netflix Calibrated Modus“ entwickelt. Beim Betrachten eines Filmes auf Netflix und Aktivierung des neuen Modus erscheint das Bild genauso, wie es Profis im Filmstudio betrachten. Die kreative Vision und Absicht des Regisseurs bleibt somit vollständig erhalten.

Und damit das Bild jederzeit professionellen Ansprüchen genügt, arbeiten die neuen TVs der „Master Series“ nach Installation der App „CalMAN for BRAVIA“ auf dem TV und des entsprechenden Programms auf dem PC problemlos mit der CalMAN Kalibrierungssoftware zusammen. CalMAN wird von Profis weltweit genutzt, um über verschiedene Geräte hinweg eine gleich hohe Qualität zu garantieren – von Produktion über Postproduktion bis hin zum Broadcasting.

OLED TV AF9

Die neue „Acoustic Surface Audio+“ Technologie verfügt im Vergleich zu den OLED TV Modellen A1 und AF8 von Sony über einen zusätzlichen „Actuator“ im Zentrum des TVs und einen Extra-Subwoofer-Kanal. Somit glänzen die neuen TVs mit einem erstklassigen 3.2 Kanal Soundsystem, das für ein perfektes Heimkino-Erlebnis sorgt. Der Actuator in der Mitte übernimmt die Funktion des Center Lautsprechers eines Soundsystems und versteckt sich dezent im TV. Wer bereits ein Soundsystem zuhause hat, kann den AF9 Fernseher im „Center Speaker“ Modus auch als mittigen Lautsprecher ins Heimkino-System einbinden.

Sowohl die AF9- als auch die ZF9-Serie nutzen Android TV als Betriebssystem. So steht das Tor zu Filmen, Musik, Fotos, Spielen, Apps inklusive intelligenter Suchfunktionen offen. Die Sprachsuche macht es Nutzern noch einfacher, gewünschte Inhalte zu finden. Mittels „Chromecast“ können Inhalte mühelos vom Smartphone oder Tablet auf dem TV angezeigt werden. Dank Google Play lassen sich Lieblingsfilme, Fernsehshows und Spiele auf dem Fernseher genießen.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit der Master Series

BRAVIA OLED TV Serie AF9

BRAVIA OLED TV KD-65AF9 (65”): 3.999,00 Euro

BRAVIA OLED TV KD-55AF9 (55”): 2.999,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Oktober 2018

LCD TV Serie ZF9

BRAVIA TV KD-75ZF9 (75”): 4.999,00 Euro

BRAVIA TV KD-65ZF9 (65”): 2.999,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Oktober 2018

Zappiti One SE 4K HDR

Zappiti One SE 4K HDR – 4K HDR Media Player mit Dual HDMI

Zappiti, die preisgekrönte französische Marke und weltweit führender Anbieter von 4K Media Playern, präsentiert den Zappiti One SE 4K HDR , einen 4K-HDR-Media-Player mit zwei HDMI-Ausgängen und integriertem „Zappiti Video“ Media Center.

Unterstützt fast alle Video- und Audioformate, Codecs und Dateicontainer, einschließlich aller modernen Videostandards wie HDMI 2.0a, Ultra HD 4K, HDR, 3D-Untertitel und HEVC / H.265 (bis zu 10-Bit) und ermöglicht damit einen völlig neuen Standard. Der brandneue Zappiti One SE 4K HDR ist mit einem Dual-HDMI-Ausgang, einem internen 3,5 “-SATA-HDD-Schacht mit Hot-Swap-Funktion (bis zu 16 TB) ausgestattet und bietet leistungsstarke Wi-Fi 5G- und Ethernet-Gigabit-Netzwerkfähigkeit. Der Zappiti One SE 4K HDR ist kompatibel mit den meisten Audio- und Videoformaten wie UHD ISO, BD ISO, M2TS, MKV, Heimkino-Sound (Dolby Atmos oder DTS: X) und hochauflösenden verlustfreien Audiodateien bis 32-Bit. Der neue Player kommt außerdem mit der neuen „Zappiti Video“ Anwendung für die bestmögliche Heimkinoerfahrung. 

“Die Verbraucher von heute erwarten von den neuen Ultra HD Premium-Fernsehern ein hochwertiges Fernseherlebnis, aber sie möchten ihren alten AV-Receiver der nicht mit der 4K-HDR-Technologie kompatibel ist, nicht ersetzen. Die Herausforderung für die Verbraucher besteht darin, einen Mediaplayer zu finden, der diese Art von Erfahrung zu einem erschwinglichen Preis liefern kann, ohne den AV-Receiver zu wechseln “, sagte Christophe Cherel, Business Development Manager bei Zappiti. “Unsere neue Zappiti 4K HDR-Serie bietet robuste Leistung mit beeindruckender, gestochen scharfer und kristallklarer Bildqualität; Dank des dualen HDMI-Ausgangs liefert er 4 Mal höhere Auflösung als Full-HD und High Dynamic Range ohne Video- oder Audio-Rauschen! Und dank des Zappiti One SE 4K HDR können Sie von der 4K-HDR-Technologie und HD-Sound profitieren, ohne Ihren alten HDMI-AV-Receiver zu ersetzen. Darüber hinaus bietet der Zappiti One SE 4K HDR mit der neuen integrierten Zappiti Video App eine völlig neues Erlebnis der Film und Serien Unterhaltung. Mit einer modernen und erstaunlich komfortablen grafischen Benutzeroberfläche auf Film Cover Art. Dabei werden viele neue Optionen angeboten um die bestmögliche Nutzererfahrung zu gewährleisten.“

Hauptfunktionen Zappiti One SE 4K HDR : 

  • Dual HDMI: Nutzen Sie den zweiten HDMI Ausgang um Ihr Ton und Video in bester Performance in 4K HDR zu genießen, während Sie einen A/V Receiver der alten Generation oder Soundbar die nicht 4K kompatible ist nutzen. Somit können Sie beides genießen: HD Sound und 4K HDR ohne den A/V Receiver oder Soundbar zu ersetzen. 
  • HDR: Erhöhen Sie Ihr Dynamikumfang dank High Dynamic Range (HDR)
  • 10-Bit: Genießen Sie die leistungsstarke 10-Bit-YUV-Hardware-Decodierung für professionelle Videoanzeige.
  • HEVC / VP9: H.265 / HEVC / x265 / VP9 bis zur 4K Auflösung
  • REC. 2020: Genießen Sie einen breiteren Farbraum für mehr Sättigung und sattere Farben.
  • 4K 50/60p: Zeigen Sie Ihren 4K-50p- oder 60p-Videoinhalt in 3840x2160p bei 50 Hz oder 60 Hz an.
  • Real Cinema: Automatische Bildwiederholungsrate Anpassung 24/50 / 60p (24.000 Hz / 23.976 Hz Video-Ausgang).
  • 3D Video Support: Genießen Sie all Ihre 3D Filme (3D BD ISO, MKV 3D MVC)
  • Hintergrundbeleuchtete Fernbedienung: Steuern Sie den Zappiti 4K HDR Media Player einfach mit der IR-Fernbedienung.
  • Zappiti Share: Teilen Sie Ihre auf der internen (oder externen) Festplatte gespeicherten Videodateien mit anderen Zappiti Media Playern (einschließlich älterer Generationen).
  • App Steuerung: Steuern Sie Ihre Musik von Ihrem Tablet oder Smartphone, ohne dass Sie ein Fernsehgerät benötigen. Steuern und verwalten Sie Ihre Filmkollektion direkt von Ihrem Tablet oder Smartphone aus.
  • IR IN: Schließen Sie den mitgelieferten IR-Extender für eine bequeme Steuerung an.
  •  Vergoldete Anschlüsse: Hochwertige vergoldende Anschlüsse für Analog Audio Links/Rechts, Audio Digital Koaxial für bessere Klanggenauigkeit und detaillierteren, natürlicheren Klang. 

Zappiti Video

  • Zappiti Media Center Interface: Durchsuchen Sie Ihre Film- und Serien-Sammlung mit Cover-Art und Medieninformationen: (Untertitel, Schauspieler, Regisseur, Veröffentlichungsdatum …). Zappiti bietet einen automatischen Kategorieindex von Filmen und TV-Sendungen direkt auf dem Player, ohne dass ein Computer benötigt wird.
  • Zappiti Suche: Einfacher Zugriff auf Ihre Filme oder TV-Sendungen dank der leistungsstarken Zappiti-Suchmaschine in Kombination mit intelligenten Filtern (Schauspieler, Regisseur, Länge, Bewertung, Veröffentlichungsdatum …).
  • Jugendschutz: Mit der Jugendschutzfunktion können Eltern Filme als „Kinderfreundlich“ markieren. Wird der Media Player ohne Eingabe des Jugenschutzpin gestartet so können Ihre Kinder nur diese Filme wiedergeben und in der Sammlung sehen. 
  • Film Kollektion: Die Film Kollektion (mehrere Teile) werden automatisch in eine Gruppe gepackt und nach Veröffentlichungszeit sortiert. 
  • Automatischer gesehen Status: Ihre Filme und Folgen werden automatisch als “Gesehen” oder “Fortlaufend” markiert.
  • Zappiti Bonus Live: Sehen Sie sich die zusätzlichen Inhalte Ihrer Filme wie Trailers, Making Of, Gelöschte Szenen, Extrakte, Reviews, Filmpannen und Soundtracks an.
  • Zappiti Sub: Dank Zappiti Sub können Sie den Untertitel eines Films oder einer Fernsehserie direkt vom Media Player herunterladen!

> Bitte hier klicken um mehr über das Zappiti Media Center v4 zu erfahren…

Technische Spezifikationen:

http://zappiti-deutschland.de/produkte/zappiti-one-se-4k-hdr/

Preis & Verfügbarkeit:

Der Zappiti One SE 4K HDR ist ab Ende Mai für 349,00 EUR (UVP) bei uns erhältlich.

Denon D-M41 HiFi-System M-Serie

Mit dem Mikro-HiFi System Denon D-M41 führt Denon die Evolution der legendären M-Serie ein weiteres Mal fort. Zu den neuesten Verbesserungen zählen u.a. Bluetooth-Konnektivität, eine neu entwickelte diskrete Verstärkerschaltung für einen noch ausgefeilteren Klang und eine neue, ansprechende Optik, die an das Design der HiFi-Spitzenmodelle der Denon NE-Serie erinnert. Moderne Verbindungsmöglichkeiten wie zwei digitale optische Eingänge für den Anschluss eines Fernsehers, PCs, einer Settopbox oder anderer digitaler Quellen, bei der es auf hohe Audioqualität ankommt, sind ebenfalls an Bord. Natürlich spielt die D-M41 auch Quellen wie CD und UKW-Radio (UKW/DAB/DAB+ in der RCD-M41DAB Version) in einwandfreier Qualität ab.

Denon D-M41DAB HiFi-System

Denon D-M41DAB HiFi-System

Die neue Verstärkerschaltung liefert 2x30W, sodass der RCD-M41 mehr als genug Leistung aufweist, um die darauf abgestimmten SC-M41-Lautsprecher anzutreiben. Die Regal-/Standfußboxen wurden der verbesserten Leistung des CD-Receivers angepasst und durchliefen das “European Sound Tuning”-Programm von Denon. Der diskrete Kopfhörer-Verstärker lässt sich individuell an das verwendete Kopfhörermodell anpassen und sorgt so für perfekten Hörgenuss.

Die neue M-Serie mit den Denon D-M41 (429€ UVP) und D-M41DAB (449€ UVP) sind ab Juni 2017 bei uns erhältlich.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Denon D-M41.
Hier finden Sie weitere Informationen zur D-M41DAB.

In kaum einem anderen Bereich sind technologische und inhaltliche Innovationen so bedeutsam wie im Digital Signage, denn hier wird um ein knappes Gut gekämpft: Die Aufmerksamkeit potentieller Kunden. Eine äußerst spannende Entwicklung, welche das Themenfeld auf Jahre prägen wird, sind derzeit OLED-Displays. Mit der neuen Technologie lassen sich Inhalte nicht nur deutlich aufmerksamkeitsstärker sondern auch viel flexibler vermitteln. LG Electronics präsentiert aktuell als weltweit erster Hersteller ein komplettes OLED-Lineup für den professionellen Einsatz. Die ersten Bildschirme sind bereits im Handel erhältlich.

Die Vorteile der OLED Technologie gegenüber LCDs

OLED steht für „organic light emitting diode” (organische Leuchtdiode) und hier liegt bereits der große Unterschied zu einem klassischen LCD: Beim OLED-Bildschirm leuchtete jedes einzelne Pixel in einer individuellen Farbe, während beim LCD eine zusätzliche Hintergrundbeleuchtung notwendig ist. In der Praxis ergibt sich hieraus direkt eine Vielzahl von Vorteilen: Ein satter, echter Schwarzton, schärfere Bildqualität und sichtbar lebendigere Farben. Darüber hinaus kommt ein OLED-Bildschirm mit weniger Aufbauschichten als ein LCD aus. So sind schlankere, biegsame und sogar transparente Display-Konstruktionen möglich.

Weniger Schichten = Weniger Reflexionen

Für Digital Signage ist Fremdlicht eine große Störquelle, denn häufig stört Sonneneinstrahlung die Bildqualität entscheidend. Durch den schlankeren Aufbau der OLED-Displays mit weniger Bildschirmschichten sinkt gleichzeitig die Empfindlichkeit gegenüber Fremdlichteinwirkungen. Im direkten Vergleich zeigt OLED einen bis zu achtmal höheren Kontrast als LCDs (bei Fremdlichteinwirkung). Bei LCDs ist das sichtbare Kontrastverhältnis zudem stark vom Einblickwinkel abhängig. OLED schlägt sich auch hier deutlich besser und bietet aus allen Winkeln immer das gleiche Kontrastverhältnis.

Chancen für Digital Signage

Insbesondere aufgrund zukünftiger Anforderungen wird OLED speziell beim Digital Signage weiter in den Fokus rücken. Denn die wegweisende Technologie bietet mehr als nur ein exzellentes Bild: Sie macht viele eindrucksvolle, unkonventionelle, kreative und ungewöhnliche Kreationen überhaupt erst möglich. Das klare Ziel, sich von der Masse abzuheben, ist mit OLED-Displays auf vielfältige Weise erreichbar: Die neue Display-Generation bietet zahllose Möglichkeiten, Inhalte innovativ zu vermitteln – aufgrund der herausragenden Technologie und dank des großen Gestaltungsspielraums, den die neuen Bildschirme bieten.

OLED von LG

Bereits heute ist mit dem LG 55EH5C ein hochwertiges OLED Dual-View Flat Display mit zwei OLED Displays Rücken an Rücken verfügbar, das vielfältige Einsatzmöglichkeiten erlaubt. Die Dual-View-Konstruktion wird dank der schlanken Bauform zum designtechnischen Meisterstück mit herausragender Flexibilität. In Kürze werden zudem zahlreiche weitere Modelle verfügbar sein, darunter beispielsweise der LG 65EE5C, ein Dual-View Curved Tiling Display, das völlig neue, organische Installationen ermöglicht – mit einem Aufbau von bis zu 4×1 Display nebeneinander. Der LG 55EJ5C hingegen wird als Wallpaper OLED-Display direkt auf die Wand aufgetragen und ist gleichzeitig biegsam und sehr leicht. Mit dem LG 55EJ5CF, einem Frameless Display, sind schließlich Video-Wall-Installationen möglich – auch in gebogener Form.

Der Mythos von den schnell alternden Displays

Viele Kunden hatten bisher Bedenken, dass die neue Technologie den Anforderungen des Digital Signage nicht gewachsen wäre: Es hält sich der Mythos, dass OLED-Displays schnell altern. Inzwischen sind OLEDs aber nicht nur sehr energieeffizient, sondern auch langlebig. Damit ist auch ein Signage-Betrieb mit 18 Stunden pro Tag an 7 Tagen in der Woche kein Problem mehr. Die LG OLED Displays bieten bei dieser Betriebsart eine sehr hohe Gesamtlebensdauer von mindestens 30.000 Stunden.

Preise und Verfügbarkeit

Alle Geräte sind voraussichtlich ab November verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für den LG 55J5C-B beträgt 7.599,00 Euro, die des LG 55 EH5C-S 12.099,00 Euro. Die UVP des LG 65EE5PC beläuft sich auf 98.999,00 Euro für zwei Module, 149.999,00 Euro für drei und 196.599,00 Euro für vier Module. Bitte beachten: Bei den letztgenannten 65-Zoll-Modellen beträgt die Lieferzeit sechs bis acht Wochen.